Lars Aregger - Tennis

Aktualisiert: 17. Nov.

Wir freuen uns sehr, heute einen weiteren ATHLTX Athleten vorzustellen: Lars Aregger ist einer der 100 besten Schweizer Tennisspieler und vertraut uns in Sachen Athletiktraining und Physiotherapie schon seit beinahe vier Jahren.



Lars ist mehrmals wöchentlich bei uns im Athletiktraining und wird bei allfälligen Verletzungen von unseren Physiotherapeutinnen und medizinischen Masseuren betreut. Hier eine kleine Auswahl der unzähligen Übungen, die er bei uns absolviert:



Als Lars im Februar 2019 erstmals zu uns kam, starteten wir (wie bei allen Trainingskunden) mit verschiedenen Leistungstests. Dazu gehört jeweils auch ein funktioneller Mobilitäts- und Stabilitätstest (FMS). Dieser hat unter anderem ergeben, dass er in den Schultern eine Asymmetrie aufweist. Aufgrund dieser Erkenntnis hat er von uns spezifische Übungen ("Correctives") erhalten, hier eine davon:



Durch systematisches Training versuchen wir, diese Asymmetrien auszugleichen und dadurch das Verletzungsrisiko zu senken. Zu diesem Zweck kommen unsere Athletinnen und Athleten jeweils 30 Minuten vor dem Termin und erledigen selbständig ihr Warmup inklusive den erwähnten Correctives. Anschliessend folgt ein 60 minütiges Athletiktraining mit den Schwerpunkten Kraft, Schnelligkeit und Explosivität.


Ein regelmässiger Austausch mit Lars' Tennistrainer Jürgen Strehlau stellt sicher, dass sich die Fortschritte im Kraftraum positiv auf sein Tennisspiel auswirken. Wir sind auf einem guten Weg und haben noch viel Arbeit vor uns. Weiter so Lars!


Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und bedanken uns herzlich für das Vertrauen.

166 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen